13.01.2016

by Mathias on 01/13/2016

child-1099770_1280

Babys kommunizieren binär. Entweder alles super oder schreien. Dann ist nicht alles super. Die elterliche Aufgabe besteht also in der Decodierung. Alles super ist klar, schreien mittlerweile nachvollziehbarer: „Ich will ein Platz im Breastaurant. Nein, einen anderen. Schneller! Windel voll. Schneller! Bauch weh. Schneller! Der Furz muss raus, der Rülps auch.“ Die Tochter schreit nur anlassbezogen und ist dementsprechend leicht zu beruhigen. Alles eine Frage des Codes.

No comments yet.

Write a comment: